Telefon: 0341 / 3013770
  • 4 Tage 3 Nächte Kurzurlaub in Leipzig inkl. Frühstück, 3 Gang Menü am Abend, Leihrad oder Bahntickets, Parkplatz, Sauna -- jetzt online buchen!
  • 3 Tage 2 Nächte Kurztrip nach Leipzig, inkl. exklusivem Vier Gang Menü, freier Fahrt mit Bahn oder Rad, Saunanutzung, kostenfreiem Parkplatz -- jetzt online buchen!
  • 4 Tage 3 Nächte Leipzig entdecken. Mobil sein mit TRAM oder Leihrad, Parkplatz und Frühstück bereits inklusive  -- jetzt online buchen!
  • 4 Tage 3 Nächte Leipzig Schmecken inkl. raffiniertem 3 Gang Menüs aus der sächsischen Küche. Parken, Sauna und Frühstück inklusive!  -- jetzt online buchen!

Hotel Alt-Connewitz
Meusdorfer Straße 47a
04277 Leipzig

Straßenbahn:
Linie 11 -> Pfeffinger Straße

Routenplannung:

10 Gründe für eine Reise nach Leipzig

Natürlich gibt es mehr als 10 Gründe, um der über 800jährigen Messe- und Kulturstadt Leipzig einen Besuch abzustatten. Die Stadt verändert täglich ihr Gesicht. Überall spürt man die Aufbruchstimmung und die zahlreichen Aspekte des Slogans “LEIPZIG KOMMT!”. Neben riesigen Baugruben strahlen restaurierte Handelshäuser und Passagen ein besonderes Flair aus. Gerade jetzt ist die Boomtown Leipzig spannender und lebendiger als jemals zuvor...

10 Gründe

Bach
Messemännchen
Leipziger Innenstadt von Oben
Bahnhof
Faust
Völkerschlachtdenkmal
1989
Aue
  • 1)Musikstadt Leipzig - kaum eine andere Stadt kann auf eine so große Musiktradition verweisen wie Leipzig. Namen wie Johann Sebastian Bach - der hier von 1723-1750 als Thomaskantor wirkte - und Felix Mendelssohn Bartholdy - dessen Wohn- und Sterbehaus in Leipzig besichtigt werden kann - sind untrennbar mit Leipzig verbunden. Gewandhausorchester und Gewandhaus zu Leipzig - trägt seit über 250 Jahren zur Pflege und Entwicklung klassischer Musik bei und ist ein Inbegriff für die Stadt. Thomanerchor - vor über 800 Jahren aus der gottesdienstlichen Kunstausübung am ehemaligen Augustiner-Chorherrenstift hervorgegangen. Der berühmteste Thomaskantor war J. S. Bach. Jeden Freitagabend und Samstagnachmittag kann man ihn bei den Kantaten bzw. Motetten in der Thomaskirche hören (außer in Ferienzeiten und bei Gastspielreisen).Oper Leipzig - besitzt eine über 300jährige Operntradition und wartet unter der Leitung des Intendanten Prof. Udo Zimmermann mit Kunstereignissenvon europäischer Dimension auf.

  • 2)Messestadt - Leipzig feierte 1997 500 Jahre kaiserliches Messeprivileg und gilt als “Mutter aller Messen”. Mit der Eröffnung des neuen - hochmodernen und architektonisch interessanten - Messegeländes wurde ein Zeichen in Richtung Zukunft gesetzt.

  • 3)Innenstadt - bestens geeignet für einen Bummel ist die überschaubare und fußgängerfreundliche Innenstadt. Innerhalb eines 3,5 km langen Promenadenringes gelegen, lassen sich hier viele Sehenswürdigkeiten erlaufen.
  • 4)Hauptbahnhof - einer der größten europäischen Kopfbahnhöfe, der nach seinem Umbau zum modernen Dienstleistungszentrum gleichzeitig auch als einer der schönsten Bahnhöfe gilt.
  • 5)Goethe und Auerbachs Keller - Goethe selbst studierte in Leipzig 1765-1768. Der Auerbachs Keller ist weltbekanntes Lokal durch die Szene “Auerbachs Keller in Leipzig” in Goethes Nationaldrama “Faust”.
  • 6)Völkerschlachtdenkmal - monumentaler Bau mit einer Aussichtsplattform in 91 m Höhe. Es wurde zum Gedenken an die Völkerschlacht 1813 errichtet.

  • 7)Altes Rathaus - eines der schönsten Renaissance-Rathäuser in Deutschland.

  • 8)Drallewatsch - im Herzen von Leipzig ist eine originelle Gaststättenmeile entstanden, die mit ihrer Vielfalt ein “Ausgeherlebnis” von Gaststätte zu Gaststätte, von Kneipe zu Kneipe bietet.

  • 9) Stadt der friedlichen Revolution von 1989 - an den Originalschauplätzen (Nikolaikirche, Augustusplatz, Promenadenring, Museum in der “Runden Ecke”) kann man sich auf die Spuren der friedlichen Revolution begeben.
  •  10)Auenwald - eine in Europa einmalige Park- und Auenlandschaft zieht sich in einem grünen Gürtel durch die Stadt Leipzig.