Telefon: 0341 / 3013770
  • 4 Tage 3 Nächte Kurzurlaub in Leipzig inkl. Frühstück, 3 Gang Menü am Abend, Leihrad oder Bahntickets, Parkplatz, Sauna -- jetzt online buchen!
  • 3 Tage 2 Nächte Kurztrip nach Leipzig, inkl. exklusivem Vier Gang Menü, freier Fahrt mit Bahn oder Rad, Saunanutzung, kostenfreiem Parkplatz -- jetzt online buchen!
  • 4 Tage 3 Nächte Leipzig entdecken. Mobil sein mit TRAM oder Leihrad, Parkplatz und Frühstück bereits inklusive  -- jetzt online buchen!
  • 4 Tage 3 Nächte Leipzig Schmecken inkl. raffiniertem 3 Gang Menüs aus der sächsischen Küche. Parken, Sauna und Frühstück inklusive!  -- jetzt online buchen!

Hotel Alt-Connewitz
Meusdorfer Straße 47a
04277 Leipzig

Straßenbahn:
Linie 11 -> Pfeffinger Straße

Routenplannung:

GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

Grassi Tore
Schamane

Johannisplatz 5-11
04103 Leipzig

Tel.: 0341/9731-900
Fax: 0341/9731-909
www.mlv-grassimuseum.de

Das GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig ist das älteste Völkerkundemuseum Deutschlands. Zugleich gehören die Sammlungen des Museums zu den drei größten, neben denen in Hamburg und Berlin. Sie umfasst ca. 200.000 Objekte sowie ca. 100.000 Fotos, Negative, Dias, Tondokumente, Filme und andere Archivalien über Völker aus Asien, Afrika, Amerika, Australien, Ozeanien und aus Europa. Sammlungsschwerpunkt sind hierbei vor allem das letzte Drittel des 19. Jahrhunderts und das erste Drittel des 20. Jahrhunderts. Doch auch ältere und jüngere Objekte sind zahlreich vertreten.

Der Kontakt mit den fremden Kulturen, Lebensformen und Religionen wird dem Besucher durch spezielle Führungen und Veranstaltungen für alle Altersgruppen erleichtert. Die sinnliche Erfahrung mit dem fremden Kunstwerk wie auch das Erleben des normalen Alltags anderswo, der fremden Küchen und ihrer Finnessen, der Feste, der religiösen Zeremonien und Glaubensformen machen einen Besuch des Museums für Völkerkunde zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Das GRASSI Museum mit seinen zwei großen Innenhöfen und mit dem angeschlossenen Johannisfriedhof ist bau- und stadtgeschichtlich ein Unikum in der Stadt-Architektur, eine Museumsinsel in Leipzig. Das von den Leipzigern kurz „GRASSI“ genannte Haus war nach seiner Eröffnung im Jahr 1929 eines der letzten großen BAUHAUS-Architekturen in Deutschland. Das im Stil des Art Decó errichtete Gebäude beherbergt heute drei Museen. Etwas abseits der bekannten Wege der Stadt, aber für Entdecker ein Muss.

TRAM: LL 4,7,12,15 H Johannis Platz

Eintrittspreis:

  • 3,00 € - 6,00 €
  • Familienkarte
    (2 Eltern und bis zu 5 Kinder):
  • 10,00€

Öffnungszeiten: Di-So 10-18 Uhr


Museen und Ausstellungen in Leipzig, Sachsen auf einer größeren Karte anzeigen